Die schönsten Weihnachtsfilme


... und den Weihnachtsmann gibt’s doch

1991

Ein herrlicher Weihnachtsmorgen in New York, am Anfang des 20. Jahrhunderts. Der Arbeitsloser James O'Hanlan ist sehr traurig darüber, dass er seinen Kindern keine Weihnachtsgeschenke kaufen kann. Und so erzählt er ihnen schweren Herzens, dass es keinen Weihnachtsmann gäbe. Doch die kleine fünfjährige Virginia (Katharine Isabelle) und ihre Geschwistern wollen es nicht glauben. Und so schreiben sie gemeinsam an die berühmteste Tageszeitung die New York Sun. Und an dem Tag, wo sie eine Antwort erhalten, steht dann auch noch die größte Überraschung ihres Lebens vor der Tür: Der Weihnachtsmann.

Alles was du dir zu Weihnachten wünschst

2008

Komödie

In dem seltsamen kleinen Städtchen Forest City wird Weihnachten noch in Ehrfurcht gefeiert. Im Inneren der Stadt produziert die Firma Aikens Decorations den schönsten Weihnachtsschmuck im ganzen Land. Judith "Noelle" Dunwoody, eine langjährige und sehr begabte Mitarbeiterin der Rechnungsabteilung, träumt von einem Umzug in eine Großstadt wie New York. Dort würde sie die Produkte von Aikens gerne professionell vermarkten. Als ein mysteriöser Fremder in Forest City auftaucht und als Arbeiter bei Aikens anfängt, verdichten sich die Gerüchte, dass die Firma geschlossen werden soll. Nun beginnt für Noelle und die Gemeinde der kleinen Stadt der Kampf um die Existenz und den wahren Sinn von Weihnachten.

Bad Santa

2003

Das hat Weihnachten nicht verdient: Willie T. Stokes (Billy Bob Thornton) ist der verdorbenste Weihnachtsmann, den man sich vorstellen kann. Dieser Santa säuft, flucht, kommt regelmäßig zu spät, und beschimpft die Kinder, die sich auf seinen Schoß setzen. Doch damit nicht genug: Obendrein nutzt Willie seine alljährliche Anstellung als Kaufhaus-Weihnachtsmann zur Tarnung, um mit seinem Kompagnon Marcus (Tony Cox) am Heiligen Abend nach getaner Arbeit den Safe des Kaufhauses zu knacken. Böser Santa! Doch in diesem Jahr wird sich alles ändern - denn diesmal haben es die beiden nicht nur mit einem argwöhnischen Einkaufszentrum-Manager (John Ritter) und einem verschlagenen Kaufhausdetektiv zu tun, sondern auch mit dem sexy Santa-Fan Sue und einem unschuldigen Jungen der einfach nicht aufhören will, an den Weihnachtsmann zu glauben. Mal sehen, vielleicht geschieht ja doch noch ein Wunder ...

Blendende Weihnachten

Originaltitel: Deck the Halls

2006

Wenn man in dem beschaulichen Provinznest Cloverdale in New England von „Mr. Christmas“ spricht, kann nur Doktor Steve Finch gemeint sein. Seit Jahren zieht der Familienvater im letzten Monat des Jahres ein straffes Weihnachtsprogramm durch: basteln, singen, backen, Schlittenfahrten. Steve hat nicht nur das am schönsten geschmückte Haus, er ist auch hoch geschätzter Experte für alle Fragen rund um das Fest der Liebe. Doch eines Tages zieht der frustrierte Buddy Hall ins Nachbarhaus ein, der sich in den Kopf gesetzt hat, „Mr. Christmas“ vom Thron zu stoßen. Er will sein Haus mit so vielen Lichterketten schmücken, dass man es vom Weltall aus sehen kann. Doch Steve gibt sich nicht kampflos geschlagen und rüstet ebenfalls auf ...

Blizzard – Das magische Rentier

2003

Als ihr bester Freund Bobby kurz vor Weihnachten in eine andere Stadt zieht, bricht für die kleine Jess eine Welt zusammen. Um sie aufzuheitern, erzählt Tante Millie ihr die Geschichte von Blizzard, dem jüngsten Rentier im Stall von Santa Claus. Es hat magische Kräfte und kann fühlen, wenn irgendwo auf der Welt ein Kind unglücklich ist. So findet Blizzard die zehnjährige Katie, die sich seit ihrem Umzug in eine neue Stadt einsam und traurig fühlt. Obwohl es Rentieren verboten ist, mit Menschen zu sprechen, freunden sich die beiden an. Um Katie zu helfen, riskiert Blizzard sogar die Verbannung aus dem Weihnachtsdorf, denn der grimmige Gehilfe von Santa Claus wartet nur darauf, dass das kleine Rentier einen Fehler macht. Blizzard und Katie müssen beweisen, dass eine Freundschaft nicht nur an Weihnachten mehr zählt als alle Regeln im Hause Santa Claus...

Buddy – der Weihnachtself

Originaltitel: Elf

USA - 2003

Buddy (Will Ferrell) ist riesig, tollpatschig und nicht wirklich helle - zumindest aus Sicht der anderen Elfen im Weihnachtsland. Als Buddy sich deswegen beim Weihnachtsmann beschwert, erzählt der ihm, wer er wirklich ist: Buddy wurde als kleines Kind am Nordpol gefunden, vom Weihnachtsmann "adoptiert" und zum Weihnachtself ausgebildet.
Buddy möchte nun natürlich mehr über seine wahre Herkunft herausfinden und macht sich auf den Weg nach New York, wo er nicht nur seinen Vater (James Caan) kennen lernt, sondern auch feststellen muß, dass sich die Großstadt doch stark vom Elfendorf unterscheidet...

Casper - Verzauberte Weihnachten

Originaltitiel: Casper´s Haunted Christmas

USA - 2000
Zeichentrick

Im Reich der Geister herrschen strenge Sitten: Wer nicht mindestens einmal im Jahr einen Menschen erschreckt, wird ebenso bestraft wie derjenige, der dies zu oft tut. Casper gehört zu denen, denen das Erschrecken nicht liegt, seine Onkel hingegen treiben es zu arg. Und so bekommen alle vier die Auflage, bis Weihnachten alles wieder in Ordnung zu bringen.

Charles Dickens Weihnachtsgeschichte

1984

Ebenezer Scrooge (George C. Scott) ist ein eigensüchtiger und herzloser Geizkragen. Die Weihnachtszeit lässt ihn kalt und sogar am heiligen Abend schikaniert er seinen Mitarbeiter (David Warner aus "Das Omen").
Doch mitten in der Nacht von Heiligabend auf Weihnachten erscheint ihm der Geist seines früheren Partners Jacob Marley, der Scrooge drei Geister sendet und ihm so die Folgen von Habgier und Einsamkeit vorführt. Eine Reise in Ebenezer Scrooge's Vergangenheit und Zukunft beginnt...

Charlie und das Rentier

Originaltitel: Prancer Returns

2001

Das Leben des achtjährigen Charlie Holton ändert sich plötzlich, als er eines Tages tief in den Bergwäldern ein junges, verwahrlostes Rentier entdeckt. In der festen Annahme, dass es sich dabei nur um Prancer - das Rentier des Weihnachtsmannes - handeln kann, nimmt Charlie sich seiner bis zum Weihnachtsfest an. Er setzt alle Hebel in Bewegung, um Prancer rechtzeitig zurück zum Nordpol zu bringen. Charlie schreibt sogar dem Weihnachtsmann eine E-mail und bittet ihn, Prancer an Heiligabend abzuholen. Charlie und das Rentier erzählt die bezaubernde Geschichte eines Jungen, der ein Rentier findet und mit seinem unerschütterlichen Glauben an Weihnachten seine Familie wieder vereint.

Crazy Christmas - Weihnachten bei Santa Claus

Originaltitel: Twice Upon a Christmas

2001

Kristen Claus lebt glücklich und zufrieden bei der Familie, die sie letztes Jahr "gerettet" hat. Doch ihre böse Schwester Rudolpha gibt nicht auf, das Weihnachtsfest und ihren Vater Santa Claus zu vernichten.
Sie kommt auf die Idee, den Nordpol, Stück für Stück, zu verkaufen, an alle möglichen Interessenten, rund um die Welt.
Kann Kristen, die sich an nichts mehr aus ihrer Vergangenheit erinnern kann, sie erneut aufhalten?

Das Weihnachts Ekel

2006

Fernsehreporter Robert Lahnstein ist ein absolutes Ekel vor dem Herrn. Weihnachten ist für ihn ein verlogenes Fest, vor das er sich jedes Jahr aufs neue in die Berge flüchtet und dabei jedem das Fest maddig macht, der ihm über den Weg läuft. Dieses Jahr allerdings, bleibt sein Auto im Schnee stecken, weshalb er, während eines heftigen Schneesturms, zu Fuß weiterlaufen muss. Als er an einer beleuchteten Scheune vorbeikommt, möchte er dort die Nacht verbringen. Doch in der Scheune weilen bereits sechs weitere Personen, die nun mit dem Ekelpaket klarkommen müssen. Doch das eiskalte Herz von Lahnstein scheint nicht so tief gefroren zu sein, wie zunächst angenommen...

Das Wunder von Manhatten

Originaltitel: Miracle on 34th Street

1947

Die Werbemanagerin Doris Walker glaubt nicht an den Weihnachtsmann. Auch nicht, als sie einen liebenswerten alten Mann namens Kris Kringle als Kaufhausweihnachtsmann fürs Kaufhaus Marcy's einstellt. Dieser behauptet allerdings der wahre Santa Claus zu sein und eckt damit nicht nur bei Doris schon bald ziemlich an. Als er von einem bösartigen Psychologen für Geisteskrank erklärt wird, muss sich Kringle sogar vor Gericht behaupten und beweisen, dass er der echte Weihnachtsmann ist. Doch wie kann er das beweisen? Und wie will er es schaffen, Doris und ihre ebenfalls ungläubige Tochter Susan zum Glauben an ihn zu bewegen? Da kann nur noch ein Wunder helfen...

                     

Das Wunder von Manhattan

Originaltitel: Miracle on 34th Street

1994

Dorey Walker ist die Werbeleiterin des Kaufhauses "Cole's"! Sie sucht dringend einen neuen Weihnachtsmann für die Weihnachtsparade des Hauses.
Eines Tages trifft sie auf den gutmütigen Senior Kris Kringle, der Santa Claus zum verwechseln ähnlich sieht und bittet ihn, den Weihnchtsmann zu spielen. Natürlich schlägt Kringle sofort ein. Fortan beglückt er die kleinen Kunden des Kaufhauses, auch wenn er für etwas verrückt gehalten wird, da er sich für den echten Santa Claus hält.
Das sehen die Konkurrenten des "Shoppers Express" natürlich gar nicht gerne und verstricken Kringle in eine Straftat. Die Anklage wird zwar schnell fallen gelassen, doch nun muss er vor Gericht beweisen, dass er nicht verrückt, sondern der echte Weihnachtsmann ist. Doch wie soll er das schaffen?

Der Grinch

Originaltitel: Dr. Seuss`How the Grinch stole Christmas

USA – 2000

Fantasy, Komödie

Ein böser, grüner Mutant (Jim Carrey) mit einem nicht nur im übertragenem Sinne viel zu kleinen Herzen, genannt der Grinch, will der Kleinstadt Whoville das Weihnachtsfest verderben. Sein gemeiner Plan: An Heiligabend will er als Weihnachtsmann verkleidet in alle Häuser der Stadt einsteigen und die Geschenke stehlen...


Der kleine Lord

Originaltitel: Little Lord Fauntleroy

1980

Der kleine Cedric „Ceddie“ Errol (Ricky Schroder) ist bisher in Amerika aufgewachsen, ohne zu ahnen, ewi sein verstorbener Vater Anspruch auf den Adelstitel des Earls von Dorincourt hatte. Da seine Mutter (Connie Booth) und der Earl (Alec Guinness) jedoch nicht miteinander sprechen, kommt die Bitte des alten Mannes, den Enkel als Lord Fauntleroy auf seinem Landsitz aufziehen zu dürfen, sehr überraschend. Während seine Mutter in einem nahegelegenen Haus residiert und sich als Näherin durchschlägt, gewinnt der Junge mit seiner offenen Art das Herz des griesgrämigen alten Mannes und aller anderen in der Umgebung...


Der Polarexpress

Originaltitel: The Polar Express

USA – 2004

Komödie, Abenteuer, Animation

Ein kleiner Junge liegt am Weihnachtsabend wach im Bett und lauscht nach dem Rentierschlitten von Santa Clause. Anstatt des Schlittens hört er jedoch das Brausen eines Zuges, der direkt vor seiner Haustür hält: der Polarexpress. Der Schaffner nimmt ihn und viele andere Kinder im Schlafanzug direkt mit auf die abenteuerliche Reise zum Nordpol, der Heimat des Weihnachtsmannes...

Die Abenteuer von Santa Claus

Originaltitel: The Life & Adventures of Santa Claus

2000 - Trickfilm

Der kleine Nikolaus wird als "Findelkind" von Elfen und Zauberern im Wald großgezogen. Als er ein junger Mann ist, wird er von dem großen Herrscher in die Welt der Menschen eingeführt. Dabei erkennt er, dass es viele Kinder auf der Welt gibt, die Not leiden. Ohne großes Gezeter fängt er an, den Kindern zu helfen.


Die Gebrüder Weihnachtsmann

Originaltitel: Fred Claus

USA – 2007

Komödie

Von klein auf hat Fred Claus im übergrossen Schatten seines jüngeren Bruders gestanden: So sehr er sich auch abstrampelte – in jeder Hinsicht übertrumpfte ihn der brave Nicholas – denn der ist nun mal… tja… ein Heiliger. Um seinem legendären Namen Ehre zu machen, wiIl Nicholas stets alIe Welt beschenken, während Fred genau den umgekehrten Weg einschIägt: Er konfisziert die Waren säumiger Kunden, wenn sie ihre Raten nicht zahIen. Doch damit wird er weder reich noch glückIich – im Gegenteil: Er steckt tief im SchIamassel...
altes Cover          

Die Geister, die ich rief...

1988

Dickens Weihnachtsgeschichte in modernem Gewand: Frank Cross (Bill Murray) ist ein hohes Tier bei einer TV-Anstalt und plant gerade sein Weihnachtsprogramm, das in seinem Sinne agressiv und gewalttätig die Zuschauer an sich binden soll. Frank ist kalt und gnadenlos, entläßt in zehn Minuten komplett einen Angestellten und seine Sekretärin muß ebenfalls unter ihm leiden. Da taucht des Nachts sein Chef (John Forsythe) auf, der leider schon ein paar Jährchen tot und deswegen recht vermodert ist und kündigt ihm die Ankunft von drei Geistern an, die jeweils die vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnachten repräsentieren.
Frank will weitermachen wie bisher, doch die fiesen Geister in Form eines großmäuligen Taxifahrers, einer schlagkräftigen Fee und eines stummen Monstrums, mischen sein TV-Leben kräftig auf. Und Frank lernt auf seinen Reisen Lektion um Lektion...

Die Nacht vor Weihnachten

Originaltitel: A Christmas Carol

1999 - Drama

London in den 1840er Jahren: Ebenezer Scrooge (Patrick Stewart) ist ein geiziger alter Mann, der jegliche Freude im Leben verloren hat und selbst zur Weihnachtszeit seine Mitmenschen (besonders seinen Mitarbeiter Bob Cratchit (Richard E. Grant)) schlecht behandelt. In der Nacht vor Weihnachten besucht ihn der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley, der ihm das Erscheinen dreier weiterer Geister ankündigt, die Scrooge die Folgen seiner Habgier aufzeigen sollen.


Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Drei Nüsse für Aschenbrödel, Three Nuts for Cinderella

Originaltitel: Tri orísky pro Popelku

1973

In der Verfilmung nach der Romanvorlage der Bozena Nemcova ist das Aschenbrödel ein lebendiges Mädchen, wunderbar interpretiert von Libuse Safránková. Sie lässt sich von ihrer Stiefmutter und der Stiefschwester nicht unterkriegen, ist tierlieb und erhält drei Haselnüsse, die sich als Zaubernüsse herausstellen. Mit Hilfe dieser Nüsse kann Sie sich als Jägerin gegenüber dem Prinzen und seinen Freunden behaupten, und durch ihre Geschicklichkeit und dem berühmten Rätsel, das sie dem Prinzen aufgibt, gewinnt sie sein Herz für sich. Nicht nur durch ihre Schönheit, sondern eben auch als das Mädchen im Kittelkleid mit Russverschmutztem Gesicht und als geschickte Jägerin, die sie ist.


Ein Schlitzohr namens Santa Claus

Originaltitel:  Stealing Christmas

2003

Noch gar nicht lange aus dem Gefängnis entlassen, drehen Jack Clayton (Tony Danza) und Harry Zordich (David Parker) schon wieder das nächste Ding. Doch der Einbruch in ein großes Kaufhaus geht gründlich schief. Harry kann in letzter Sekunde entkommen, doch Jack sitzt fest. Ihm bleibt nur eine Möglichkeit - er muss sich als Santa Claus verkleiden, um unbemerkt aus dem soeben öffnenden Kaufhaus fliehen zu können. Zu allem Überfluss geht bei der Flucht auch noch die Beute verloren. Entsetzt von seinem Pech kauft Jack eine Busfahrkarte und landet in dem kleinen Kaff „Evergreen“, wo er zu seinem Erstaunen bereits erwartet wird.
Sarah Gibson (Lea Thompson) hat über eine Arbeitsagentur einen Santa Claus für ihre Gärtnerei bestellt, für den Jack nun gehalten wird. Dieser Job ist jedoch nichts für Jack und er versucht sich sofort wieder davon zu stehlen. Leider wird ihm umgehend klar, dass er wohl in dem kleinen Evergreen deutlich besser untertauchen kann als anderswo - im übrigens bemerkt er zufällig eine offenbar lukrative neue Einbruchsmöglichkeit. Also macht er gute Miene zum bösen Spiel und zieht vorläufig im Stall der Gibsons ein. Noelle (Angela Goethals), die Tochter der alleinerziehenden Sarah Gibson, ist begeistert, denn Jack ist ihr auf Anhieb sympathisch. Und obwohl Jack eigentlich in Gedanken schon den Einbruch vorbereitet, der ihm nun endgültig zu Reichtum verhelfen soll, kann er nicht umhin, sich doch in die Geschehnisse in der Familie Gibson und in ganz Evergreen einzumischen…

Eine Weihnachtsgeschichte

2004

Seit dem Tod seines Partners Marley betreibt der geizige Scrooge sein Geschäft allein. Kaltherzig und rücksichtslos quält er unglückliche Schuldner, demütigt seinen unter-bezahlten Sekretär und begegnet seinen Mitmenschen mit Misstrauen und Verachtung. Selbst das heranrückende Weihnachtsfest ist für Scrooge nur lästig und überflüssig. Eines kalten Winterabends taucht der Geist Marleys bei ihm auf und kündigt die Ankunft dreier weiterer Geister an. Die lassen nicht lange auf sich warten: Der Geist der Vergangenheit, der Geist der Gegenwart und der Geist der Zukunft führen ihm sein jämmerliches Dasein und seine Gemeinheiten vor Augen. Mit Erschrecken sieht Scrooge, welche fürchterlichen Folgen seine herzlosen Taten haben. Zum ersten Mal empfindet er Mitleid und Reue - Gefühle, die sein Leben verändern...

Eine Weihnachtsgeschichte

Originaltitel: A Christmas Carol

2009

London im 19.Jahrhundert: Der geizige und verbitterte Geldverleiher Ebenezer Scrooge ist ein Mann ohne Freude am Leben und wie es scheint, ohne Herz. Doch in der Weihnachtsnacht erhält er zu seiner Überraschung Besuch von seinem vor Jahren verstorbenen Kompagnon Marley, der im Jenseits für seine Hartherzigkeit auf Erde büßt. Marley kündigt ihm für die Nacht den Besuch der dreier Geister an, die ihn dazu bringen sollen, sein Verhalten zu überdenken. Und tatsächlich wird Scrooge nacheinander von den Geistern der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht besucht, die ihn auf sein Leben zurückblicken lassen, einen Blick auf seine Bekannten, Verwandten und Angestellten werfen können und nicht zuletzt Scrooges zukünftiges Schicksal für ihn bereithalten...

Eine wüste Bescherung

Originaltitel:  I'll Be Home for Christmas

1998

Die mißliche Lage, in der sich der eingebildete College-Schüler Jake Wilkinson jetzt befindet, hat er dem Football-Team seiner Schule zu verdanken. Er liegt nämlich wenige Tage vor Heiligabend in voller Weihnachtsmannmontur in der kalifornischen Wüste, weil er ihnen die falschen Ergebnisse für die Abschlußprüfungen zukommen ließ. Und das ist nicht das einzige Problem das Jake hat, denn er muss bis zum 24. Dezember in New York sein, da er sonst nicht den von seinem Vater versprochenden Porsche bekommt...

Einsatz auf vier Pfoten

2009

Pittsburgh, USA, in den 1930ern. Weihnachten naht, und eigentlich sollte es die Zeit der Einkehr und Besinnlichkeit werden. Doch dieses Jahr verspricht Weihnachten für die 12-jährige Halbwaise Emma (Jordan-Claire Green) alles andere als friedlich und familiär zu werden. Da sich ihr Vater (Tom Kemp) aufgrund der Rezession nicht mehr um sie kümmern kann, schickt er Emma kurzerhand zu ihrer Tante Dolores (Bonita Friedericy) nach Doverville, Maine. Dort ist Emma zunächst nicht nur unwillkommen, sondern gerät auch direkt nach ihrer Ankunft in die Auseinandersetzungen über ein "Hunde verboten"-Gesetz, das der Bürgermeister von Doverville in der Stadt durchsetzen möchte. Mit Hilfe ihrer neuen Freunde und tierischer Unterstützung von einem ganzen Rudel süsser Hunde nimmt sich Emma dem Schicksal der Vierbeiner an und vollbringt so ihr ganz eigenes, tierisches Weihnachtswunder.

Es ist ein Elch entsprungen

2005

Der kleine Bertil lebt mit seiner Mutter Kerstin und seiner Schwester Kiki auf dem Land. Schüchtern und ängstlich, wie Bertil nun einmal ist, findet er allerdings kaum Anschluss und hat auch keine richtigen Freunde. Das ändert sich allerdings, als eines Abends, kurz vor Weihnachten, ein ausgewachsener Elch, mit Namen Mr. Moose, in die Wohnstube der kleinen Familie kracht. Nachdem ersten überwundenen Schock, freundet sich Bertil allerdings schnell mit Mr. Moose an und will ihn natürlich behalten. Da wäre nur ein Problem: Mr. Moose soll dieses Jahr den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen. Was nun...?


Familie Stone

Originaltitel: The Family Stone

USA - 2005

“Die Familie Stone” erzählt von der ersten Begegnung einer prüden Geschäftsfrau mit ihrer zukünftigen, sehr liberalen Schwiegerfamilie. Die eingeschworenen Stones machen der verklemmten Meredith den Einstand nicht gerade leicht, die ausgerechnet zum Weihnachtsfest vom ältesten Sohn angeschleppt wird. Meredith versucht alles, um trotzdem mit der Familie ihres Freundes zurecht zu kommen, doch landet von einem Schlamassel im nächsten. Noch schlimmer kommt es, als ihre zu Hilfe gerufene Schwester die Herzen der Stones im Sturm erobert. Doch natürlich wendet sich am Ende alles zum Guten, wie es in Weihnachtsfilmen dieser Art üblich ist – wenn auch auf überraschende Art und Weise.


Hogfather - Schaurige Weihnachten

Originaltitel: Terry Pratchett´s Hogfather

UK – 2006

Drama, Fantasy, Komödie

Wie jedes Jahr zieht der Hogfather mit seinem Gespann, das von vier Schweinen gezogen wird los, um die Kinder der Scheibenwelt mit Geschenken zu beglücken. Doch die Revisoren der Galaxis beauftragen die Assassin, diesen zu vernichten. Diese bringen nun die Kinder der Scheibenwelt dazu, nicht mehr an den Hogfather zu glauben, was es ihm unmöglich macht weiter zu existieren. Doch einige Kinder lassen sich nicht beeinflussen und versuchen dem verschwinden des geliebten Hogfathers auf die Schliche zu kommen …

Kevin – Allein zu Haus

Originaltitel:  Home Alone

USA – 1990

Komödie

Der kleine Kevin (Macaulay Culkin) wird beim überstürzten Aufbruch in die Weihnachtsferien durch ein Missgeschick von seinen Eltern förmlich vergessen. Doch die Freude über die unerwartete Freiheit wandelt sich bald. Kevin muss das Haus gegen zwei Einbrecher (Joe Pesci, Daniel Stern) verteidigen. Und zwar mit allen Mitteln....

Chaotische Weihnachten bei den Mc Callisters: Morgen geht’s nach Paris! Nesthäkchen Kevin ist einfach jedem im Weg. Allein auf den Speicher verbannt, wünscht er sich, die Familie möge einfach verschwinden. Am nächsten Tag herrscht Totenstille in dem großen Haus, und Kevin freut sich wie ein Schneekönig: Sein Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Dabei haben ihn die Eltern bei dem Streß schlicht und einfach vergessen...


Kevin – Allein in New York

Originaltitel: Home Alone 2: Lost in New York

USA – 1992

Komödie

Und wieder ist es Weihnachten bei der Familie McCallister, wieder ist Ferienstimmung abgesagt. Diesmal soll’s ins sonnige Florida gehen. Aus den Erfahrungen des letzten Jahres hat man gelernt: Alles kann verloren gehen – wenn nur Kevin mit am Flughafen ist. Doch es kommt, wie es kommen muss: Die Familie sitzt in der Maschine nach Florida und Kevin fliegt allein nach New York. Kevin hätte einen Heidenspaß – wenn da nicht die ‚nassen Banditen’ wären, die ausgerechnet zur gleichen Zeit ihr unfreiwilliges Zuhause verlassen haben, um in der Stadt der Städte ihr neues Glück zu suchen. Und die beiden sind noch immer mächtig sauer auf den gewitzten Jungen aus Chicago ...

Mami küsst den Weihnachtsmann

Alternativtitel: Die Weihnachtsmann-Affäre

Originaltitel: I Saw Mommy Kissing Santa Claus

2002

 

Ein Junge beobachtet, wie seine Mutter den Weihnachtsmann küsst. Das unter dem Kostüm sein Vater steckt, ahnt er nicht, und da sich vor kurzem die Eltern seines besten Freundes getrennt haben, reagiert er mit Panik. Er tut alles, um den Weihnachtsmann als unliebsamen Konkurrenten seines Vaters zu bekämpfen. Unterhaltsame Fernseh-Familienkomödie.


Mein Schatz Unsere Familie Und ich

Originaltitel:  Four Christmases

USA – 2008

Komödie

Weihnachten ist nahe und Brad (Vince Vaughn) und Kate (Reese Witherspoon) möchten den damit verbundenen familiären Verpflichtungen gern aus dem Weg gehen, erfinden Ausreden und planen stattdessen, sich in die Sonne zu verabschieden. Doch das Wetter macht ihnen einen Strich durch die Rechnung, sämtliche Flüge werden abgesagt und wegen eines zufälligen Fernsehinterviews werden sie auch noch landesweit bei ihren Ausflüchten ertappt. Notgedrungen müssen sie sich jetzt doch auf die Ochsentour machen, da alle Elternteile ihr Recht einfordern.
Da die Erzeuger jedoch alle getrennt leben, muß man vier Weihnachtsbesuche in kürzester Zeit abarbeiten und stürzt ein ums andere Mal ins Chaos – wobei jedoch beide ihre eigenen Vorstellungen von gemeinsamen Zusammenleben zunehmend überdenken müssen...


Mein Weihnachtswunsch

Originaltitel: All I Want for Christmas

USA – 1991

Komödie

Selbst wenn Ethan und seine kleine Schwester Hallie jedes Spielzeug bei Macy’s auf ihren Weihnachtswunschzettel schreiben würden, wäre das, was sie sich am meisten wünschen, nicht dabei. Sie wollen ein Wunder - sie wünschen sich, dass ihre geschiedenen Eltern wieder zusammen kommen. Ethan Randall (Dutch) und Thora Birch (Die Stunde der Patrioten) spielen die beiden Geschwister, die den großartigen Plan haben, ihre Eltern (Harley Jane Kozak und Jamey Sheridan) wieder zusammen zu bringen. Film-Legende Lauren Bacall spielt ihre verständnisvolle Großmutter, die den Kindern dabei hilft. Und Leslie Nielsen (Die nackte Kanone) erscheint als Santa Claus.


Meine schöne Bescherung

D – 2007

Komödie

Sara, Mutter von vier Kindern, hat sich für das diesjährige Weihnachtsfest etwas besonderes einfallen lassen. Sie hat ihre vier Ex-Männer, ohne Wissen ihres aktuellen Mannes Jan, zum Weihnachtsfest eingeladen. Schon das Eintreffen der Herren, zzgl. Ihrer aktuellen Frauen, sorgt für Chaos. Doch als Sara am Esstisch ihrem Jan erzählt, dass sie schwanger ist, ist das angesprochene Chaos perfekt. Denn Jan hat sich bereits zu Beginn der Beziehung sterilisieren lassen und kann somit unmöglich der Vater von Saras Kind sein. Und die Suche nach dem vermeintlichen Vater, unter der kuriosen Ex-Männerriege, bringt noch viele weitere Geheimnisse zu Tage...


Merry Christmas

Originaltitel:  Joyeux Noël

F, D – 2005

Drama

Frankreich im Dezember 1914: An der Westfront tobt der zerstörerische Stellungskrieg zwischen deutschen und französisch-britischen Einheiten. Die dänische Sopranistin Anna Sörensen (Diane Kruger) besucht zur Weihnachtszeit ihren Geliebten Nikolaus Sprink (Benno Fürmann), der an einem Frontabschnitt in Nordfrankreich dient. Als der berühmte Tenor Sprink während der deutschen Feierlichkeiten im Schützengraben das Weihnachtslied „Stille Nacht“ anstimmt, applaudieren die gegnerischen Truppen und es geschieht ein kleines Wunder. Der junge deutsche Leutnant Horstmayer (Daniel Brühl) und der französische Leutnant Audebert (Guillaume Canet) vereinbaren einen inoffiziellen Waffenstillstand. Zwischen den Linien werden Weihnachtsbäume aufgestellt und die eben noch bis in den Tod verfeindeten Truppen beginnen gemeinsam das Weihnachtsfest zu feiern…

Mrs. Santa Claus

USA – 1996

Komödie

Mr. Magoriums Wunderladen

Originaltitel: Mr. Magorium's Wonder Emporium
USA 2007

Fantasy, Drama

Der verrückte, aber stets liebenswerte Edward Magorium betreibt seit mehr als 100 Jahren mit großem Erfolg ein Spielwarengeschäft. Nach Jahren der Wunder und Freuden für Kinder beschließt er jedoch, seinen Laden an die junge Molly Mahony zu übergeben. Doch je näher Mr. Magoriums Abtritt rückt, umso mehr verliert der Laden seinen Zauber. Nun liegt es an Molly und dem schüchternen Buchhalter Henry, dem Laden wieder die alte Magie zu verleihen.


Nightmare before Christmas

USA – 1993

Fantasy

Jack Skellington ist der König von Halloweentown, wo alljährlich von Monstren, Hexen und Dämonen die Vorbereitungen für das Halloweenfest getroffen werden, um die nötigen Güter und Geschenke dann auf die Menschheit loszulassen. Von der immer gleichen Aufgabe gelangweilt, entdeckt Jack eines Tages eine Tür in einem Baum, die ihn nach Christmas Town bringt. Angetan von der Optik des Weihnachtsfestes, doch ohne tiefere Verständnis für das Fest an sich, bringt er die Idee nach Halloweentown, wo sie begeistert aufgegriffen wird. Es sieht also alles nach einem gar fürchterlichen Weihnachten aus...


Rendezvous mit einem Engel

Originaltitel: The Preacher’s Wife

USA - 1996

Komödie, Liebesfilm

In seiner etwas sozial schwachen Gemeinde gilt Reverend Henry Biggs (Courtney B.Vance) als die Autorität, die sich für alle einsetzt. Doch jetzt ist Biggs müde geworden und weiß seine Prioritäten nicht mehr zu setzen, so ewi schon seine Ehe mit Julia (Whitney Houston) darunter leidet. In seiner Not betet er zu Gott und der schickt prompt Engel Dudley (Denzel Washington) auf die Erde, um Biggs zu helfen. Der will an die göttliche Hilfe jedoch nicht so recht glauben, auch als der Besucher bei ihm zu arbeiten beginnt. Doch Julia findet Dudley sehr sympathisch, da er sich wenigstens um sie kümmert. Das hat Folgen...


Santa Claus 

USA – 1985

Komödie

Der allmählich gealterte Santa Claus sucht einen Nachfolger und fordert seine tüchtigsten Elfen zu einem Wettbewerb heraus. Dabei hat der progressiv eingestellte Patch (Dudley Moore) leider schlechte Karten. Doch als er dort nicht weiterkommt, packt er seine Sachen und zieht in die Menschenwelt, wo er seine eigene Firma gründet. Doch auch hier liegt einiges im Argen, denn er erweckt die Gier des schurkigen B.Z. (John Lithgow)...


Santa Claus mit Muckis

Originaltitel: Santa with Muscles

USA – 1996

 

In der kalifornischen Kleinstadt Sanville trifft ein gewisser Dr. Frost ein: Nach außen hin ein seriöser Wissenschaftler, in Wahrheit jedoch ein genialer Superverbrecher, versucht dieser, mit übelsten Methoden die Kinder aus dem örtlichen Waisenhaus zu vertreiben. Denn er vermutet auf dem Grundstück eine unterirdische Quarzmine. Doch weil gerade Weihnachten ist, tritt der muskelbepackte Millionär Blake Thorne gegen den Schuft als schlagkräftiger Weihnachtsmann an.


Santa Clause – Eine schöne Bescherung

Originaltitel: The Santa Clause

USA – 1994

Komödie

Familienvater Scott Calvin gerät am Heiligabend in eine unerwartete Zwangslage. Der Weihnachtsmann ist soeben von Scotts Dach gefallen und liegt ewissheit im Schnee. Ausgerechnet er soll ihn nun vertreten! Doch mit dem Anziehen des Kostümes verwandelt sich Scott allmählich selbst zum echten Weihnachtsmann. Er wird zusehens dicker und sein Bartwuchs ist nicht zu stoppen. Bald begreift er, welche Konsequenzen auf ihn zukommen....
Sein Sohn findet das super, doch die Erwachsenen reagieren verständnislos! In einem Feuerwerk der Komik kommt es kurz darauf zu den irrsten Verwicklungen.


Santa Clause 2 – Eine noch schönere Bescherung

Originaltitel: Santa Clause 2

USA – 2003

Komödie

Seit acht Jahren spielt Scott Calvin (Tim Allen) zur allseitigen Begeisterung den Weihnachtsmann für die gesamte Menschheit. Nun aber droht Ungemach aus gleich zwei Richtungen: Zum einen ist sein Sohnemann auf der Liste der „bösen Kinder“ gelandet, zum anderen muss Scott innerhalb von vier Wochen eine Ehefrau finden. Scotts ganzer Einsatz ist gefordert, weshalb die Heimatfront einem Ersatz-Santa unterstellt wird. Und der macht leider einiges falsch...

Santa Clause 3 – Eine frostige Bescherung

Originaltitel: The Santa Clause 3

USA – 2006

Komödie

Tim Allen ist wieder da und sorgt als Weihnachtsmann für neue Abenteuer und jede Menge Lacher in Disneys urkomischer Weihnachtskomödie. Der unfreiwillige Santa Clause muss sich seiner bisher kältesten Herausforderung stellen. Weihnachten naht und Scott Calvin (Tim Allen) lädt seine Schwiegereltern (Ann-Margret und Alan Arkin) zum Fest ein. Als Scott endlich einen Ausweg aus dem Weihnachtsmann-Dasein findet, nehmen die Feiertage eine chaotische Wende: Der boshafte Jack Frost (Martin Short) friert Weihnachten ein! Gibt es etwa ein eisiges „Frostmas“ am Nordpol und auf der ganzen Welt? Oder schafft es Scott im allerletzten Augenblick, seinen Job als Santa Clause zurückzuerobern und Weihnachten zu retten? Ein frostiger Wettlauf beginnt...


Schneefrei

Originaltitel: Snow Day

USA – 2000

Komödie

Es schneit! So enorm, dass ein komplettes Kleinstädtchen im Staate New York binnen Stunden ins flockige Chaos fällt. Die Straßen sind unbefahrbar, niemand außer dem TV-Wettermann (Chevy Chase) geht zur Arbeit. Auch die Kids haben frei und setzen alles daran, den garstigen Schneepflugfahrer (Chris Elliott) am Räumen der Wege zu hindern. Teenager Hal (Mark Webber) will die Zeit dagegen für eine Herzensangelegenheit nutzen und sein Traumgirl erobern...


Schon wieder Weihnachten

Originaltitel: A Christmas Too Many

USA – 2007

Komödie

Nach zehn Jahren Familienfehde kommt die Myers-Familie nach Kalifornien, um zusammen mit Grossmama – dem unangefochtenen Oberhaupt des Clans – alte Kriegsbeile zu begraben. Was als liebevolle Familienversöhnungsfeier beginnt, erfährt jedoch schnell eine verhängnisvolle Wendung als Grossmama plötzlich stirbt. Um das harmonische Weihnachtsfest nicht zu ruinieren, ignorieren die Familienmitglieder einfach diese traurige Tatsache. Zudem glaubt jeder, dass Cousin Sonny (der mit der Mafia verbündelt ist) die Omi auf dem Gewissen hat, um an ihr Vermögen zu kommen. Als aber dann auch noch Sonnys Mafiafreunde eintreffen, lassen alle aus purer Verzweiflung die tote Omi wieder „lebendig“ werden, damit das Weihnachtsfest und – wie sie glauben – auch ihr Leben gerettet wird...

Schöne Bescherung

Originaltitel: National Lampoon’s Christmas Vacation

USA – 1989

Komödie

Clark Griswold, Oberhaupt der Schrillen Vier, hat sich geschworen, dass er und seine lieben dieses Jahr zu Hause bleiben werden, um in Ruhe Weihnachten zu feiern. In Ruhe?? Das Dach der Griswolds ist mit 25.000 Lichtern bestückt und ähnelt einer Flugzeuglandebahn. DieSuche nach dem passenden Christbaum entwickelt sich zum Horrortrip. Dazu fallen noch sämtliche Verwandte ein, der Festtags-Truthahn explodiert auf dem Esszimmertisch und ein SWAT Team belagert das Haus.

Chevy Chase, Beverly D´Angelo, Randy Quaid, Juliette Lewis und andere in einer respektlosen Komödie, die sämtliche Weihnachtsrituale aufs Korn nimmt.


Schöne Bescherung 2 – Eddie geht baden

Christmas Vacation 2: Cousin Eddie´s Island Adventure

USA – 2003

Komödie

Nachdem Eddie grade erst seinen scheinbar krisensicheren Job als Versuchskanichen in der Atomindustrie an einen Menschenaffen verlor, offeriert ihm die Firmenleitung als Dank für treue Dienst einen Südseeurlaub für die ganze Familie. Gemeinsam mit Frau, Sohn, Cousine, Hund und schrillem Onkel bricht Eddie auf – nur um bereits kurz nach der Ankunft in Seenot zu geraten und pünktlich zu Weihnachten wie Robinson Crusoe auf einem einsamen Eiland zu stranden.

Stirb langsam

Originaltitel: Die Hard

USA – 1988

Action, Thriller

Es ist Weihnachten: Im Nakatomi-Hochhaus in LA findet eine Feier der Belegschaft statt, die von deutschen Terroristen jäh unterbrochen wird. Diese überwältigen die Pförtner, riegeln das Gebäude ab und nehmen alle noch im Gebäude befindlichen Personen als Geiseln.
Doch sie haben nicht mit dem beinharten, eher zufällig anwesenden New Yorker-Cop John McLane gerechnet, der gerade noch rechtzeitig ins Dachgeschoss flüchten kann und fortan im Alleingang den Kampf gegen die Terroristen aufnimmt.
Die Polizei, die mit einem Großaufgebot anrückt, ist machtlos. Spontane Angriffsversuche werden bereits im Keim erstickt.

Als dann noch das FBI eintrifft und das Kommando übernimmt, eskaliert die Lage endgültig.
..

Stirb langsam 2

Originaltitel: Die Hard 2

USA – 1990

Action, Thriller

Es ist wieder einmal Weihnachten und Cop John McLane wartet am Flughafen auf seine Frau Holly, als ein Terrorkommando die Kontrolle über den Dulles-Airport übernimmt um die Auslieferung eines berüchtigten Diktators an die USA zu verhindern. Schnell stellt sich heraus, ewi es die bis an die Zähne bewaffneten und zu allem entschlossenen Terroristen verdammt ernst meinen...


Tatsächlich Liebe

Originaltitel: Love Actually

USA, UK – 2003

Drama, Liebesfilme

Die romantischste Liebeskomödie des Jahres begeistert mit fantastischer Starbesetzung und einem wunderschönen Soundtrack. Zehn außergewöhnliche Geschichten, die sich am Weihnachtsabend zu einer verweben: Ein Premierminister verliebt sich in das Mädchen, das den Tee serviert, ein Schriftsteller sucht Ruhe in Südfrankreich und findet dort eine Liebe ohne Worte, ein Rockstar erlebt ein privates Comeback mit seinem Manager... Jeder von ihnen ist auf der Suche nach Liebe

Tödliche Weihnachten

Originaltitel: The Long Kiss Goodnight

USA – 1996

Action, Thriller

Samantha (Geena Davis) hat vor einiger Zeit ihr Gedächtnis verloren. Nach einem Autounfall erinnert sie sich wieder an kleine Bruchstücke. Mit Hilfe eines Privatdetektivs (Samuel L. Jackson) versucht sie ihre Identität ganz wiederzufinden. Die ewissheit wird jeden Tag stärker: sie war Agentin des CIA und auf Mordanschläge spezialisiert. Ihre damaligen Auftraggeber glaubten sie bislang tot – jetzt wird sie nach allen Regeln der Geheimdienstkunst gejagt. Durch ihre Erinnerung fällt ihr aber auch ihre Ausbildung wieder ein. Und gemeinsam mit ihrem Partner nimmt sie den Kampf auf...


Verrückte Weihnachten

Origianaltitel: Christmas with the Kranks

USA – 2004

Komödie

Jedes Jahr feierten die Kranks das Weihnachtsfest auf traditionelle Weise. Doch dieses Jahr will Tochter Blair (J. Gonzalez), das Weihnachtsfest im warmen Peru verbringen. Für Nora (J.L. Curtis) und Luther (T. Allen) hat das Weihnachtsfest nun seinen Reiz verloren, weshalb sie beschließen auch in die Sonne zu entfliehen. Die Nachbarn der Kranks sind von dieser Idee aber ganz und gar nicht begeistert, da für sie die Kranks einfach zum Weihnachtsfest dazugehören. Und als auch noch Luther beschließt, das Haus dieses Jahr nicht einmal festlich zuschmücken, droht die Lage zu eskalieren …

Versprochen ist versprochen

Originaltitel: Jingle All The Way

USA – 1996

Komödie

Weihnachten steht vor der Tür und der kleine Jamie Langston (Jake Lloyd) wünscht sich nichts Sehnlicheres als die Spielzeugfigur „Turbo-Man“. Sein Vater (Arnold Schwarzenegger) verspricht ihm, dass er diese Figur bekommt. Prommt vergisst er sein „großes“ Versprechen und muss wenige Tage vor Heiligabend noch den „Turbo-Man“ für seinen Sohn auftreiben. Pech nur, dass diese Figur sehr begehrt ist und somit entbrennt eine gnadenlose Suche nach einem „Turbo-Man“...


Weihnachten mit Willy Wuff – 1

D - 1994 - Komödie

Der zottelige Pudel-Bobtail-Mischling Willy Wuff rettet zwei kleine Welpen und landet mit ihnen unfreiwillig in einer Berghütte. Dort will auch Thomas mit seiner Noch-Ehefrau Hilde, seiner Zukünftigen Geli und seinem siebenjährigen Sohn Michael Weihnachten verbringen. Die ständigen Streitereien der Erwachsenen machen Michael schwer zu schaffen, bis er Willy und die Welpen entdeckt. Liebevoll beginnt der Junge, sich um die Hunde zu kümmern. Dem Erstling „Weihnachten mit Willy Wuff“ folgten wegen der guten Zuschauerquoten noch vier weitere Movies mit und um den sprechenden Hund. Die Bücher stammten alle aus der Feder des Autoren-Duos Pea Fröhlich und Peter Märthesheimer. Märthesheimer hat bereits Drehbücher für Rainer Werner Fassbinder, wie „Die Ehe der Maria Braun“ oder „Lola“ verfasst.


Weihnachten mit Willy Wuff – 2

D – 1995 - Komödie

Weihnachten steht vor der Tür, doch Lieschen kann sich nicht darauf freuen. Wenn kein Wunder geschieht, wird sie das Fest wieder mit Schwester Mechthild im Waisenhaus verbringen. Lieschens Herzenswunsch: Heiligabend im Schoße einer richtigen Familie. Als sie ausreißt, trifft sie den Streuner Willy Wuff und freundet sich mit ihm an. Auf ihren Streifzügen durch den Winterwald entdecken die beiden ein gräfliches Gut und werden dort freundlich aufgenommen. Doch von weihnachtlicher Stimmung ist hier nichts zu merken, eine bevorstehende Hochzeit stiftet große Verwirrung und das Fest der Liebe scheint seine Wirkung zu verfehlen. Können Willy und Lieschen das Weihnachtsfest retten und alle Herzen zusammenführen? Wird sich Lieschens großer Wunsch erfüllen?

Weihnachten mit Willy Wuff – 3

D - 2008 - Komödie

Die kleine Kati lebt mit ihrer Mutter Anna in einer winzigen Wohnung. Die beiden bringen sich zur Zeit mehr schlecht als recht mit Gesangseinlagen auf dem Weihnachtsmarkt durch. Als Anna wieder einmal mit der Miete in Verzug ist, setzt sie ihr herzloser Hausbesitzer kurz vor Weihnachten vor die Tür. Zum Glück hat Willy Wuff vom Unglück der beiden erfahren und eilt zu Hilfe. Er bringt die beiden in der Villa des Millionärs Jakob unter, der gerade in den Winterferien mit seiner Geliebten ist. Als der allerdings im Streit den Urlaub abbricht und nach Hause kommt, muss er erkennen, wer sich da bei ihm eingenistet hat. Und Kati und ihre Mutter halten den Eindringling glatt für einen Einbrecher. Der Beginn einer Reihe von lustigen Verwechslungen – und Willy Wuff ist immer mittendrin...

Weihnachtsmann wider Willen

Originaltitel: Mr. St. Nick

USA – 2002

Komödie

Santa Claus hat ein Problem. Er muss bis zum 24.Dezember seinen Sohn zu seinen Nachfolger machen. Dieser hat allerdings ganz andere Vorstellungen sein Leben zu gestalten.
Santa bleibt nur wenig Zeit um seinen Sohn zu überzeugen. Kann er das Weihnachtsfest trotzdem retten?

Wundervolles Weihnachten

USA - 2009

Melton, Chadwick und O´Brien sind drei reiche ältere Herren die trotz ihres Vermögens einsam sind. An Weihnachten laden sie 2 Fremde zum Essen ein, die sich dabei ineinander verlieben. Nach einem Flugzeugabsturz kommen die drei als gute Geister wieder, um über die Liebenden zu wachen…

Zwei Weihnachtsmänner

D – 2008

Comedy

Sie sind wie Feuer und Eis: den witzigen, aber erfolglosen „Poolnudelvertreter“ Hillmar Kess (Bastian Pastewka) und den ehrgeizigen Wirtschaftsanwalt Tilmann Dilling (Christoph Maria Herbst) verbindet eigentlich gar nichts, außer der Wunsch, rechtzeitig zu Weihnachten von ihren Dienstreisen zu Hause zu sein. Auf Tilmann wartet seine Familie mit dem Mittagessen, auf Hilmar seine Freundin, die Krankenschwester Ilka. Doch das Schicksal hat anderes mit ihnen vor. Ihre zufällige Zusammenkunft am Wiener Flughafen ist der Beginn eines Abenteuers, das sich schon bald zu einer winterlichen Odyssee quer durch Osteuropa entwickelt, die jede bisher bekannte Form von Weihnachtswahnsinn übertrifft ...




Du bist der . Besucher seit dem 03.01.2010! by counter.topster.de

Nach oben